AB-Ausbildung

Ausbildung „Achtsame Berührung nach Margarete Rosen“

Das Achtsame Berühren beinhaltet eine besondere Einstellung zum energetischen Arbeiten. Wie achtsam bin ich zu mir und meinem Klienten. Worauf sollte ich achten und wie kann ich meine positive Haltung bei einer Anwendung einbringen.

Das Wichtigste bist DU!

Ich habe in den letzten Jahren so viele Menschen mit wunderbaren Fähigkeiten kennengelernt. Oft waren sie sich dessen gar nicht bewusst. Um diese Fähigkeiten sichtbar zu machen, habe ich die Achtsame Berührung entwickelt. Die Kurse bieten den Rahmen, um Grundkenntnisse in energetischer Arbeit, Wissen über das was möglich ist, zu erlangen und die Aufforderung, dich selbst zu entdecken.

Ich stimme die Kurse ganz auf die TeilnehmerInnen ab. Wir werden gemeinsam hinschauen, wo deine Stärken liegen. Was kannst du besonders gut, und wie setzt du diese Fähigkeiten bei der energetischen Anwendung gezielt ein.

Wir sind als Individuen so unterschiedlich, dass jeder und jede von uns sehr spezielle und ganz eigene Fähigkeiten hat. Wenn ich mir meine Fähigkeiten bewusst mache, kann ich lernen damit umzugehen und sie gezielt einzusetzen. So werde ich zu einer guten Anwenderin / einem guten Anwender – für andere und noch viel wichtiger für mich!

Die Ausbildung „Achtsame Berührung nach Margarete Rosen“ findet an zwei Wochenenden statt.

Die Ausbildung wird in zwei Einzelmodulen angeboten: Jedes Modul geht über zwei Unterrichtstage, mit je einer Stunde Mittagspause (Mittagessen nicht im Preis inbegriffen). Für Getränke und kleine Naschereien wird gesorgt. Die Module werden im Abstand von ca. zwei Monaten gehalten, damit genügend Zeit bleibt, um das Wissen in Theorie und Praxis zu vertiefen.

1. Grundkurs: Grundlagen und Einführung in die Achtsame Berührung

  • Vermittlung von Grundlagen: Erden und Zentrieren
  • Meditationstechniken
  • Atem- und Körperübungen
  • Ethik und energetische „NoGoes“
  • Einzel- und Gruppenarbeit

Unterricht: 13 Stunden

Ziel: Eine energetische Anwendung durchführen und sich individuell auf den anderen einstellen zu können.

 

2. Grundkurs: Meine persönlichen Stärken

  • Vertiefen der erlernten Fertigkeiten aus Grundkurs 1
  • Schärfen der eigenen Wahrnehmung
  • Vertiefen der persönlichen Stärken
  • Einzel- und Gruppenarbeit

Unterricht: 13 Stunden

Ziel: Die eigenen Stärken bewusst einzusetzen, um die eigene Anwendungsmethode zu entwickeln.

Kursunterlagen werden zur Verfügung gestellt

Nach Abschluss der beiden Grundkurse erhältst du auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung.

Hier geht es zu den Kursterminen.

Für Kurse in Aachen gilt:
Preise für beide Grundkurse zusammen: 520 €
Frühbucher: bei Buchung bis 3 Monate vor Kursbeginn: 500 €
Anmeldung über das Anmeldeformular erbeten.

 

Kommentare sind geschlossen.